Nach Abschluss seiner Weiterbildung in Kinderheilkunde und Jugendmedizin am St. Josefskrankenhaus in Freiburg, D, und am Zentrum für Kinderheilkunde und Jugendmedizin der Universität Freiburg wechselte Dirk Bassler für 3 Jahre als Clinical Fellow ans Department of Pediatrics, Perinatal-Neonatal Medicine, der McMaster Unviersity in Hamilton, CA, wo er seine Facharztausbildung um den Schwerpunkt Neonatologie erweiterte. 2006 trat er in die Universitätsklinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin Tübingen, D, ein, wo er als Oberarzt in der Abteilung Neonatologie und als Direktor des Center for Pediatric Clinical Studies (CPCS) tätig war.

 

Am Cochrane Center in Freiburg, D, erlernte er klinische Epidemiologie und erweiterte sein Wissen am Department of Clinical Epidemiology and Biostatistics der McMaster Unviersity, Hamilton, CA, wo er einen Master in Health Research Methodology (HRM) erwarb.

Dirk Bassler verfügt über weitreichende wissenschaftliche Erfahrung in der klinischen Forschung, u.a. als Principal Investigator in internationalen randomisierten neonatologischen Studien. Er ist Experte für Studienmethodologie und für die Erstellung von systematischen Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen.

 

Seine Habilitation erlangte er 2009, seit 2011 war er ausserplanmässiger Professor an der Eberhard Karls Universität Tübingen, D, und seit Februar 2014 ist er Klinikdirektor der Klinik für Neonatologie am UniversitätsSpital Zürich sowie ausserordentlicher Professor für Neonatologie an der Universität Zürich.

Prof. Dr. med. Hansulrich Bucher

Prof. Dr. med. Dirk Bassler, MSc

Facharzt für Kinderheilkunde und Jugendmedizin, Schwerpunkt Neonatologie
Master in Health Research Methodology (HRM)
Klinikdirektor Klinik für Neonatologie, UniversitätsSpital Zürich

Lehrstuhl für Neonatologie, Universität Zürich